Margarethenhof

/Margarethenhof
Margarethenhof2018-06-19T10:19:49+00:00

Project Description

Margarethenhof

Willkommen im Margarethenhof!

In idyllischer Lage am Fuße der Eifel befindet sich die charmante denkmalwürdige Fachwerkhofanlage von 1780 und 1890 mit vier liebevoll restaurierten und geschmackvoll eingerichteten Komfort-Ferienwohnungen

Konditionen auf Anfrage
Anschrift Virnicher Straße 3, 53894 Mechernich-Firmenich
Ferienwohnungen 4
Parkplätze 3
Einbauküchen 4
Verkehrsanbindung gute Anbindung an den ÖPNV
Übergabe ab sofort
Klassifizierung 3 Sterne nach DTV
Barrierefrei 2 Wohnungen
Baujahr Stammhaus der Hofanlage 1780
Wirtschaftsgebäude 1890
Wohnhaus 1979
Heizung Pelletheizung
Eigentümerwohnung Einfamilienhaus (Baujahr 1979 und Netto-Wohnfläche von 115 m²)auf benachbartem 2.600 m² großen Grundstück
Modernisierung 2001
letzte Teilrenovierung 2016
Grundstücksfläche 720 m²
Wohnfläche netto gesamt 260 m²;
aufgeteilt in:
Ferienwohnung Typ A 60 m²
Ferienwohnung Typ B 80 m²
Ferienhaus mit 2 Wohneinheiten (Typ C 55 m² und D 65 m²)
Nebengebäude Gewölbekeller, Sauna, mehrere Lager- und Stallräume
Wertgutachten liegt vor
Sonstiges das Objekt befindet sich aktuell in einem einwandfreien, sehr gepflegten Zustand. Es besteht kein Investitionsstau. Alle Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wurden unter Beibehaltung des Landhausstils durchgeführt. Alternative Nutzung als Mehrgenerationenhaus oder Büroräume sind denkbar.
Die Geschichte der Stadt Mechernich am Rande des Nationalparks Eifel geht bis in die Zeit der Kelten und Römer zurück. Sie ist eng verbunden mit dem Jahrtausende alten Bleibergbau in und um Mechernich, der im Bergbaumuseum mit Besucherbergwerk „Grube Günnersdorf“ wieder lebendig wird.

Wanderungen auf dem Römerkanal-Wanderweg entlang der einzigartigen Relikte der Römischen Eifel-Wasserleitung, Sagen und Geschichten über den Riesen Kakus in der prähistorischen Kakushöhle oder Nordic Walking auf eigens dafür ausgewiesenen Routen mit einem Besuch im LVR-Freilichtmuseum Kommern – all diese Möglichkeiten bieten sich in Mechernich an.

Für Radfahrer gibt es die Wasserburgen-Route, die Mechernicher Acht entlang der vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen und die Feytal-Wasserroute zu Relikten der Wassertechnik im malerischen Feytal.

Erlebnis pur bietet die 680 m lange Sommerrodelbahn auf dem Geländeder Erlebniswelt Eifeltor, ebenso wie die vielfältigen historischen Veranstaltungen auf der Burg Satzvey. Ebenso lohnt sich zu jeder Jahreszeit ein Besuch im Hochwildpark Rheinland. Gesellig geht es zu im Gebäude einer ehemaligen Steinzeugfabrik, der Zikkurat, in einer Diskothek und Veranstaltungshallen mit Bühnen und Emporen.

Kulturell Interessierte sind in der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat gut aufgehoben, und nach einem ereignisreichen Tag bietet die Wellness- Atmosphäre der Eifel-Therme Zikkurat in Mechernich die nötige Entspannung.